Lions Logo

Lions Club Oberpfälzer Wald

Top News P-Übergabe 2021

Führungswechsel im Lions Club Oberpfälzer Wald

Oberpfälzer Wald | 15. Juli 2021 | Claudia Völkl
Wechsel bei den Lions Club: Maria Schlögl folgt auf Manuel Lischka
Zeitungsfächer
Maria Schlögl (Mitte) führt nun den Lions Club Oberpfälzer Wald. Ihr zur Seite steht als Vize Roman Sorgenfrei (rechts). Der bisherige Präsident Manuel Lischka (Zweiter von rechts) ist nun Clubsekretär, Walter Brey (Zweiter von links) fungiert als Clubmaster. Links im Bild der bisherige Vizepräsident Peter Eckstein. | Claudia Völkl

Maria Schlögl (Wernberg-Köblitz) ist neue Präsidentin der Lions Oberpfälzer Wald. Sie tritt die Nachfolge von Manuel Lischka an, dessen Amtszeit pandemiebedingt auf zwei Jahre verlängert worden war. Schlögls erste Amtshandlung: Eine Club-Spende für die Opfer der Flutkatastrophe auf den Weg bringen.

Als Manuel Lischka aus Altendorf vor zwei Jahren bei den Lions Oberpfälzer Wald das Amt des Präsidenten übernahm, hatte der Club viele Pläne: Ochsenbraterei beim Mittelalterlichen Markt in Nabburg, Radlerbahnhof in Oberviechtach. Neue Projekte waren am Entstehen. Dann kam Corona, verbunden mit gravierenden gesellschaftlichen Einschnitten. Keine Veranstaltungen, keine Zusammenkünfte. Doch Präsident Manuel Lischka und Gründungspräsident Siegfried Rossmann gelang es, die Mitglieder für digitale Meetings zu gewinnen. So verloren sich die Lions in den 17 Monaten der Pandemie nicht aus den Augen. Ein positiver Aspekt: Wer weit entfernt wohnt, konnte sich zuschalten, selbst ein Mitglied, das inzwischen in England zuhause ist, nutzte gerne die Begegnungsplattform.

Die Präsidentschaftsübergabe im Landgasthof Burkhard in Wernberg-Köblitz war nun die erste Präsenzveranstaltung nach langer Zeit. Ein großer Dank galt Past-Präsident Manuel Lischka und seinem "Co-Piloten" Peter Eckstein für den Einsatz in außergewöhnlichen Zeiten.

Die Nachfolge tritt Maria Schlögl, Zweite Bürgermeisterin von Wernberg-Köblitz, in verschiedenen sozialen Bereichen und ebenso in der Pfarrgemeinde engagiert, an. Ihr steht als Vize Roman Sorgenfrei aus Neunburg vorm Wald – ebenfalls im gesellschaftlichen und Vereinsleben eine feste Größe – zur Seite. Manuel Lischka übernimmt das Amt des Clubsekretärs, Walter Brey (Oberaich) ist Clubmaster, Hans Klug Schatzmeister. Er managt auch das Lions-Hilfswerk.

Maria Schlögl hofft, "dass wieder Aktivities möglich werden, auch wenn man sie wohl unter den geänderten Vorzeichen neu justieren muss." Geplant wäre etliches, darunter die Ochsenbraterei beim Mittelalterlichen Markt und der Radlerbahnhof im nächsten Jahr. Mit den Erlösen sollen wie seit Jahren soziale Projekte unterstützt werden. Auf Hilfe kann weiterhin die Tafel in Oberviechtach setzen, ebenso "Integration Schwandorf", eine Initiative in der sich die Service-Clubs des Landkreises zusammengeschlossen haben, um in gesellschaftlichen Brennpunkten zu helfen. Maria Schlögl nannte auch das Kooperationsprojekt Schulgarten, finanzielle Hilfe für Pater Gerhards Aids-Krankenhaus in Südafrika und die Unterstützung benachteiligter Kinder im Landkreis.

Spontan beschlossen die Lions Oberpfälzer Wald bei der Präsidiumsübergabe 2000 Euro für den Lions-Hilfsfonds zur Verfügung zu stellen, um diejenigen Menschen, die bei der Unwetterkatastrophe in Westdeutschland alles verloren haben, zu unterstützen. Die Clubs vor Ort sorgen dafür, dass die Hilfe schnell und gezielt dort ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Bild: Maria Schlögl (Mitte) führt nun den Lions Club Oberpfälzer Wald. Ihr zur Seite steht als Vize Roman Sorgenfrei (rechts). Der bisherige Präsident Manuel Lischka (Zweiter von rechts) ist nun Clubsekretär, Walter Brey (Zweiter von links) fungiert als Clubmaster. Links im Bild der bisherige Vizepräsident Peter Eckstein.

Lions Logo
Über uns

Wir sind der Club Oberpfälzer Wald

Weiterlesen
Lions Logo
Aktuell

Unsere Activitys in einem Blick...

Weiterlesen